Alle Wege führen nach... Windischeschenbach

News

scroll

Willkommen im Team!

Zurück zur Übersicht

Willkommen im Team!

Mein Name ist Daniel Herzberg. Ich bin 38 Jahre alt und seit über 20 Jahren in verschiedenen Einheiten und Funktionen des Katastrophenschutzes und Rettungsdienstes tätig. Nach meinem Zivildienst im Rettungsdienst folgten neben den dafür spezifischen Ausbildungen ebenso Lehrgänge für die Fachbereiche Information und Kommunikation, Technik und Sicherheit sowie Sanitätsdienst. Seit 2012 bin ich im Einsatzführungsdienst unter anderem als ELRD, OrgL und Verbandsführer tätig.

Als gelernter Gesundheits- und Krankenpfleger mit anschließender Ausbildung zum Rettungsassistenten bildete ich mich innerklinisch zum Fachkrankenpfleger für Anästhesie- und Intensivpflege weiter. 2016 absolvierte ich die Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter und wechselte anschließend als Führungskraft hauptamtlich in den Rettungsdienst. Im Moment absolviere ich den Bachelor-Studiengang „Management in der Gefahrenabwehr“ an der Akkon Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin. Seit 01.04.2023 bin ich am BayZBE im Bereich Bildung für die Konzeptionierung von Bildungsinhalten und allgemeine Bildungsentwicklung zuständig.

MEHR INFOS

Wir informieren euch laufend über unsere Neuigkeiten, Fortschritte und Wichtiges aus dem BayZBE – abonniert unseren Newsletter und schaut auf unseren Social-Media-Kanälen vorbei.

ZUM NEWSLETTER

FOLGT UNS AUF INSTAGRAM,
FACEBOOK UND CO.

Besondere Einblicke, Informationen und den begleitende Informationen zum BayZBE erhaltet ihr über unsere Social-Media-Kanäle.

[e-Learning]

In unserer Vorstellungsreihe für unsere e-Learning's, geht es weiter mit dem Thema "Medizinisch-taktische Skills (REBEL-Set)".

Folgende Inhalte sind hier enthalten:

- Bayerisches REBEL-Konzept
- Bayerische MAN-RL
- Anwendungen wie z. B. Thoraxentlastungspunktion, Thoraxverschlusspflaster, Tourniquet, Hämostyptika, Emergency Bandage sowie die Anwendung von Wendl-Tubus, i.o. -Zugang und der Beckenschlinge
- Vorgehen in REBEL-Lagen unter Beachtung von Eigenschutz und Algorithmen beschreiben können
- Inhalt der REBEL-Sets kennen
- Inhalt der REBEL-Sets anwenden können

Das e-Learning ist optimal für alle Einsatzkräfte jeder Qualifikationsebene!

Wir stellen unsere e-Learnings gerne jedem Mitglied aus allen Hilfsorganisationen kostenfrei zur Verfügung. Dafür benötigt ihr einen Webcode für den Lerncampus. Bei Interesse schreibe uns gerne eine E-Mail an elearning@bayzbe.de

#ehrenamtverbindet #bayzbe #trainingszentrum #elearning #rettungsdienst #ehrenamt #johanniter #brk #juh #bergwacht #mhd #retter #helfenkannjeder #rettungssanitäter #sanitäter #roteskreuz #deutschesroteskreuz #notfallsanitäter #asb #paramediclife #wasserwachtbayern #Bevölkerungsschutz #Katastrophenschutz #socialimpact #ktw #blaulicht #retterherz #wirinbaynerfüralle #lerncampus #drklerncampus
[Präsenzlehrgang]

In den letzten Wochen haben wir schon einige Präsenzlehrgänge vorgestellt. Heute wollen wir auf den Lehrgang "Traumaversorgung in LbEL" eingehen. Welche Lehrgangsinhalte erwarten euch und für wen ist der Lehrgang interessant?

Lehrgangsinhalte:
- Durchführung einer komplexen Traumaversorgung nach x-ABCDE-Schema bei spezifischen Verletzungsmustern in einer lebensbedrohlichen Einsatzlage
- Medizinische Versorgung in Abhängigkeit zu verschiedenen Zonen in LbEL
- Spezifische pharmakologische Maßnahmen in LbEL
- Durchführung eines Atemwegsmanagements bis hin zur Notfallkoniotomie
- uvm.

Zielgruppe:
Einsatzkräfte mit einer medizinischen Qualifikation, mindestens RS; Notärzte

Anmeldung:
Direkt über unsere Homepage!

Wir freuen uns darauf euch im Lehrgang begrüßen zu dürfen!

#ehrenamtverbindet #bayzbe #trainingszentrum #rettungsdienst #ehrenamt #johanniter #brk #juh #bergwacht #mhd #retter #helfenkannjeder #rettungssanitäter #sanitäter #roteskreuz #deutschesroteskreuz #notfallsanitäter #asb #paramediclife #rettungswagen #Bevölkerungsschutz #katastrophenschutz #socialimpact #ktw #blaulicht #retterherz #wirinbaynerfüralle #sanitätslehrgang #sanitätsdienst #katastrophenschutzübung

    Teilnehmerinformationen

    Die Kosten für die Unterkunft belaufen sich je nach Unterbringung zwischen 50,00 € und 80,00 €. Die Abrechnung erfolgt direkt über das Hotel.

    *Pflichtfelder

      Kontaktdaten der entsendenden Stelle

      Teilnehmer

      *Pflichtfelder

        Teilnehmerinformationen

        *Pflichtfelder